Mittwoch, 4. Januar 2017

Vorschau-Freude Frühjahr 2017

 
Viel zu schnell ging das Jahr 2016 vorbei – wegen eines neuen Jobs, gesundheitlicher Probleme, Unikram und einem Großprojekt, an dem ich nun schon etwas länger tüftle und das hoffentlich bald hier präsentiert werden kann, habe ich weniger Rezensionen verfasst als letztes Jahr. Aber die vielversprechenden Frühjahrsvorschauen der Verlage haben mich wieder sehr neugierig auf viele neue Bücher gemacht.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren konnten mich diese neuen Programme mehrheitlich begeistern und haben mich mit ihrer Fülle an interessanten Titeln überrascht, obwohl noch immer der Mainstream dominiert, macht das doch Hoffnung auf mehr Literarisches.
Am meisten hat mich das Programm vom Wallstein Verlag beeindruckt – so vielfältig und randvoll an interessanten Titeln, die ich am liebsten sofort verschlingen würde. Ein (dystopischer) Roman über Literatur, einmal SciFi, viel Historisches, zweimal ein bisschen Kunst (Vincent van Gogh und Charlotte Salomon), ein Kurzgeschichtenband, zwei Jugendbücher und einige Romane haben sich so in meine „kann ich kaum erwarten“-Liste eingeschlichen. Besonders freue ich mich dabei auf Lena Anderssons zweiten Roman, welcher an ihr herausragendes Debüt anknüpft und extrem hohe Erwartungen weckt (die Rezension ihres Debüts findet ihr hier).
Wie immer bei meinen Vorschau-Freude Posts (hier geht es zu dem des letzten Herbstes) findet ihr im Folgenden nur die Cover, die Details zu den Büchern, sowie den Link zur jeweiligen Verlagsseite, da bisher noch keiner der Titel erschienen ist.

Auf mehr Zeit zum Lesen und Rezensieren, mehr grandiose Literatur und einfach ein besseres Jahr 2017!
Alles Liebe, Charlotte

All the strangest things are true.
von April Genevieve Tucholke
17. Januar 2017 – Thienemann Verlag
ISBN 978-3-552-20232-9
 
Ich schreibe Ihnen im Dunkeln
von Jean-Luc Seigle
27. Januar 2017 – C.H. Beck
ISBN 978-3-406-69718-0

Meroe
von Olivier Rolin
20. Februar 2017 – Liebeskind Verlag
ISBN 978-3-95438-072-5
http://www.liebeskind.de/buecher/neuerscheinungen (leider ist es noch nicht auf der Website des Verlages einsehbar)

Gott der letzten Tage
von Sibylle Knauss
20. Februar 2017 – Klöpfer & Meyer
ISBN 978-3-86351-440-2

Das unendliche Buch
von Noëlle Revaz
27. Februar 2017 – Wallstein Verlag
ISBN 978-3-8353-1870-0

Diese verdammte Hand
von Octave Mirbeau
März 2017 – Weidle Verlag
ISBN 978-3-938803-84-4

Die stillen Trabanten
von Clemens Meyer
16. März 2017 – S. Fischer Verlag
ISBN 978-3-10-397264-1

Die Poesie der Hörigkeit
von Lea Singer
17. März 2017 – Hoffmann und Campe
ISBN 978-3-455-40625-2

Klassenbuch
von John von Düffel
21. März 2017 – Dumont Buchverlag
ISBN 978-3-8321-9834-3

Töte mich
von Amélie Nothomb
22. März 2017 – Diogenes Verlag
ISBN 978-3-257-06989-1

Alle Vögel unter dem Himmel
von Charlie Jane Anders
23. März 2017 – Fischer Tor
ISBN 978-3-596-03696-7

Kafkas Sohn
von Szilárd Borbély
27. März 2017 – Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-518-42590-9

Charlotte Salomon. Bilder eines Lebens
von Astrid Schmetterling
10. April 2017 – Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag
ISBN 978-3-633-54283-3

Unvollkommene Verbindlichkeiten
von Lena Andersson
10. April 2017 – Luchterhand Literaturverlag
ISBN 978-3-630-87524-8

Bret Easton Ellis und die anderen Hunde
von Lina Wolff
16. Mai 2017 – Tempo
ISBN 978-3-455-00107-5

Stadt der tanzenden Schatten
von Daniel José Older
Juni 2017 – Carlsen Verlag
ISBN 978-3-551-58360-4
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen